Spendenübergabe an den Verein „Einfach mehr – Menschen mit Trisomie 21“

Da hat sich Sigune Echter vom Verein „Einfach mehr – Menschen mit Trisomie 21 im Pfaffenwinkel e. V.“ aber gefreut: Lions-Präsident Armin Hampel überbrachte dem Verein eine Spende in Höhe von 1.500 Euro.

„Einfach mehr“ hat zurzeit mehr als 20 Familien als Mitglieder, in denen ein Kind mit der Genveränderung Trisomie 21 lebt. Der in Altenstadt beheimatete Verein organisiert Fachvorträge und Fortbildungen und bietet ständige Unterstützung für die Kinder und ihrer Familien an. Inzwischen kommen die Mitglieder nicht nur aus dem Pfaffenwinkel sondern auch aus angrenzenden Landkreisen. Mit der Spende unterstützt der Lions-Club  das besondere Engagement des Vereins. 

Im Bild: Sigune Echter, Vorstand von „Einfach mehr“, eingerahmt von Robert Schönstein, Lions-Club (links) und Armin Hampel, Club-Präsident (rechts)