Präsidentenwechsel im Lions-Club

Im Lions-Club Schongau-Pfaffenwinkel fand traditionell zum 1. Juli 2019 der Präsidentenwechsel statt.
Andreas Huber übernahm von seinem Vorgänger Reiner Heuberger das Zepter für das neue Lions-Jahr 2019/2020.

Foto: Agostino Nicoletti

Rallye Pfaffenwinkel Classic

Punkt 9.01 Uhr starteten bei Sturm und Regen an der Möbelzentrale in Schongau die ersten Oldtimer und viele hofften, dass das Wetter nicht so bleiben würde.

Es ging zunächst nach Norden über Kinsau, Reichling, nach Vilgershofen, dann über den Lech nach Leeder, bevor die Autos bei Aufkirch ins idyllische Kaltental einbogen. Über Bidingen, Rettenbach und Bernbeuren ging es in den Landgasthof Gsteig bei Lechbruck, wo sich der Himmel auftat und Sonne den Vormittag positiv aufklingen ließ. Sonnenschein und die grandiose Alpenkulisse machten Hoffnung auf eine schöne Tour an den Hopfensee, bevor es zurück nach Peiting zur Zieleinfahrt ging. Die meisten Teilnehmer mussten leider diese Teilstrecke wieder im Regen fahren, der Wettergott hat anders entschieden. Das kleine Sonnenfenster auf der Gsteig war leider trügerisch und hielt nicht Wort.

Viele kamen weniger oder mehr durchnässt, aber glücklich, dass alles ohne technische Probleme verlaufen ist, ins Barnsteiner’s zur Siegerehrung. Lediglich ein Auto musste abgeschleppt werden, aber das ist eine andere Geschichte. Jedenfalls war die Stimmung bei der Siegerehrung so gut, dass erst am späten Abend die letzten Gäste gingen – mit der Hoffnung, dass sie in zwei Jahren wieder dabei sein können. Die Gewinner aller Klassen sind auf der Website www.pfaffenwinkel-classic.de aufgeführt.

10. Mai 2019: 25 Jahre Lions-Club Schongau

Mit einem grandios gespielten Musical „FREUDE“ garnierte der Lions-Club Schongau-Pfaffenwinkel seine 25-jährige Jubiläumsfeier. Der Club, seit Jahren Unterstützer der Musikschule Pfaffenwinkel, setzte mit der Einladung an Freunde und benachbarte Clubs ein Zeichen, um auf die gemeinnützige Arbeit des Clubs aufmerksam zu machen.
Reiner Heuberger, Präsident des Lions-Clubs: „Für dieses Datum haben wir uns keine üppige Feier mit viel Essen und Trinken gewünscht, wir haben uns entschieden, dem Sinn der Lions-Bewegung „we serve“ zu entsprechen und ein kulturelles, regionales und wichtiges Projekt zu unterstützen, das allen Bürgerinnen und Bürger der Region zugutekommt.“
In seiner Rede wies Heuberger auch darauf hin, dass in den letzten zehn Jahren der Lions-Club mehr als 100.000 Euro für Einrichtungen der Region gespendet hat und eine ebenso große Summe an die Lions-Organisation, die damit weltweit Projekte in Regionen unterstützte, die von Katastrophen heimgesucht wurden.

Spendengelder zu erhalten, um diese weiterzureichen, ist für jeden Lions-Club wichtig. Der Schongauer Club ist neben einem Büchermarkt und einem Stand auf dem Schongauer Weihnachtsmarkt vielen Bewohnern der Region bereits bekannt, aber was die meisten davon nicht wissen ist, dass alle eingenommenen Gelder gespendet werden.

Als wichtigste Veranstaltung hat sich die alle zwei Jahre stattfindende Rallye Pfaffenwinkel Classic etabliert, die dieses Jahr bereits zum achten Mal stattfindet – aus der bisher zweitägigen Veranstaltung wurde nun eine eintägige Veranstaltung, die am 7. Juli 2019 durch die Region führt.
Das wird allerdings auch die letzte Amtshandlung von Reiner Heuberger als Präsident sein, denn dann steht schon sein Amtsnachfolger Andreas Huber auf dem Plan. Andreas Huber hat bereits eine neue Idee, die er zum im Herbst realisieren möchte: er plant die Einführung eines Lions-Adventskalender für gute Zwecke. Für die nächsten 25 Jahre hat der Club noch genügend Ideen, um weiterhin die Region zu unterstützen.

Freitag, 10. Mai 2019, 19 Uhr, Schongau, Musical „FREUDE“

Am Freitag, dem 10. Mai 2019, präsentiert der Lions Club Schongau-Pfaffenwinkel e.V. zusammen mit der Musikschule Pfaffenwinkel e. V.  das Musical „Freude“ im Jakob-Pfeiffer-Haus, Schongau. Beginn ist 19 Uhr.

Der Eintritt ist frei. Spenden werden gern angenommen.

Das Musical „FREUDE“ wurde von Kurz Gäble komponiert, der Text stammt von Paul Nagler. Es ist ein Märchen-Musical, das sowohl für Erwachsene als auch für Kinder gedacht ist. „Freude“ vermittelt für große und kleine Zuschauer Werte, verbunden mit wohlklingenden Musical-Kompositionen.

Sonntag, 5. Mai 2019, Büchermarkt in Schongau

  • Der nächste Verkauf findet am Sonntag, 5. Mai 2019,  von 09:30 – 17:30 Uhr statt.

Wo können gebrauchte Bücher abgegeben werden?
• Klaus Flitsch, Marien-Apotheke, Münzstr. 13, 86956 Schongau.
• Hannes Hirschvogel, Elektro Hirschvogel, Schongauer Str. 17, 86971 Peiting
• Christian Gößwald, Wilhelm-Köhler-Straße 50, 86956 Schongau

Präsidentenwechsel beim Lions-Club

Am 1. Juli beginnt immer das neue Amtsjahr der Lions-Clubs. Elisabeth Malzer, bisherige Präsidentin, übergab die Geschäfte an Reiner Heuberger, der den
Club als Präsident bis zum 30. Juni 2019 führen wird. Reiner Heuberger war bisher bereits sehr aktives Mitglied im „Rallye-Team“ für die Rallye Pfaffenwinkel Classic.
In sein Amtsjahr fallen also die wichtigen Vorbereitungen für die Rallye im Juli 2019.

Spende an Musikschule Pfaffenwinkel e. V.

Der Lionsclub Schongau-Pfaffenwinkel übergab am 07. Mai 2018 eine Spende in Höhe von 2.000 Euro an die Musikschule Pfaffenwinkel e. V. zur Unterstützung beim Kauf von Musikinstrumenten.

Marcus Graf (Schulleiter), Elisabeth Malzer (derzeitige Präsidentin des Lionsclubs), Dr. Erwin Kraufhauf (1. Vorstand der Musikschule), Andreas Huber (Sekretär Lionsclub)

Konzert „Vorhang auf“ am 21. April 2018

Am 21. April 2018 hieß es wieder „Vorhang auf – Musiktalente entdecken“ im Schongauer Ballenhaus.
Der Lions-Club Schongau-Pfaffenwinkel präsentierte in Zusammenarbeit mit der Musikschule Pfaffenwinkel e.V. ein Abendkonzert, in dem Schülerinnen und Schüler
Der Musikschule ihr Talent zeigten. Der Abend war ein voller Erfolg und präsentierte Musik aus vier Jahrhunderten.

Scheckübergang an Hospizverein im Pfaffenwinkel e. V.

Die stattliche Summe von 10.000 Euro konnte der Lions-Club Schongau-Pfaffenwinkel dem Hospizverein im Pfaffenwinkel e. V. überweisen.

Die in diesem Sommer durchgeführte 7. Rallye des Lions-Clubs war so erfolgreich, dass die Spende des Lions-Clubs dieses mal so hoch ausfallen konnte.

Fast 100 Autos waren am ersten Juli-Wochenende durch den Pfaffenwinkel unterwegs, darunter viele Oldtimer, die bereits bei der ersten Rallye im Jahr 2005 dabei waren.
Die Rallye Pfaffenwinkel Classic hat sich in Oldtimer-Kreisen einen hervorragenden Ruf erarbeitet und gehört mittlerweile für viele Oldtimer-Besitzer zum Standard-Wettbewerb, den sie nicht versäumen wollen. „Ohne weitere Mitorganisatoren, wie den ADAC oder den MSC Bayerischer Rigi, die von Anfang an auch als Unterstützer dabei sind, wäre die Rallye gar nicht durchzuführen“, so Hannes Hirschvogel, Mitinitiator der Rallye und im Lions-Club der „Rallye-Chef“. Der Lions-Club hat für das Jahr 2017 den Hospizverein in Polling als Förderzweck ausgewählt.