Scheckübergang an Hospizverein im Pfaffenwinkel e. V.

Die stattliche Summe von 10.000 Euro konnte der Lions-Club Schongau-Pfaffenwinkel dem Hospizverein im Pfaffenwinkel e. V. überweisen.

Die in diesem Sommer durchgeführte 7. Rallye des Lions-Clubs war so erfolgreich, dass die Spende des Lions-Clubs dieses mal so hoch ausfallen konnte.

Fast 100 Autos waren am ersten Juli-Wochenende durch den Pfaffenwinkel unterwegs, darunter viele Oldtimer, die bereits bei der ersten Rallye im Jahr 2005 dabei waren.
Die Rallye Pfaffenwinkel Classic hat sich in Oldtimer-Kreisen einen hervorragenden Ruf erarbeitet und gehört mittlerweile für viele Oldtimer-Besitzer zum Standard-Wettbewerb, den sie nicht versäumen wollen. „Ohne weitere Mitorganisatoren, wie den ADAC oder den MSC Bayerischer Rigi, die von Anfang an auch als Unterstützer dabei sind, wäre die Rallye gar nicht durchzuführen“, so Hannes Hirschvogel, Mitinitiator der Rallye und im Lions-Club der „Rallye-Chef“. Der Lions-Club hat für das Jahr 2017 den Hospizverein in Polling als Förderzweck ausgewählt.