Neue Räume für den Bücherverkauf

Der Lions-Bücherverkauf hat ein neues Zuhause gefunden – ab sofort können wieder Bücher abgegeben werden

Lange wurde gesucht, vieles besichtigt – jetzt hat die Suche ein Ende:

Der Buchverkauf findet nun im Gebäude des Bauforums Oberland in Schongau, Wilhelm-Köhler-Straße 50, statt.

Ab sofort können dort, aber auch in den bisher bekannten Stellen Bücher abgegeben werden. Jürgen Ruf, der als Past-Präsident die Suche angestoßen hatte und der sich freut, so ein schönes und freundliches Ambiente für die Bücher gefunden zu haben, appelliert jedoch an alle, die Bücher abgeben möchten:
„Bitte denken Sie daran, dass die Bücher in einem ordentlichen Zustand sind und auch noch verkauft werden können. Leider landen hier immer wieder Bücher, die wegen ihres Zustandes schon längst hätten weggeworfen werden sollen.“

Der Lions-Club ist aber jedem Spender für die Büchergaben dankbar, denn mit dem Ergebnis des Bücherverkaufs werden soziale Projekte unterstützt.

Der nächste Bücherverkauf findet übrigens am Sonntag, 22. Oktober 2017, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr statt, diesmal also in einem kleineren, aber dafür herrlich geeigneten und gemütlichen Raum.
Und: die Besucher des Bücherverkaufs können – gegen eine Spende – Kaffee und Kuchen konsumieren.

  • Abgabestellen:
    Schongau:
    8:00 bis 17:00 Uhr – Planungsbüro Gößwald, Bauforum Oberland, Wilhelm-Köhler-Straße 50, Erdgeschoß sowie in der Marien Apotheke
    Peiting:
    Elektro-Hirschvogel